Neuigkeiten
02.03.2020, 13:09 Uhr
CDU nominiert Dr. Michael Preusch als Landtagskandidaten
Die CDU-Mitglieder im Wahlkreis Eppingen nominierten Dr. Michael Preusch einstimmig als Kandidaten zur Landtagswahl 2021.
Wenn der Kardiologe bei der Landtagswahl am 14.03.2021 ausreichend Wählerstimmen erhält, tritt er die Nachfolge von Friedlinde Gurr-Hirsch an.
Der CDU-Kreisvorsitzende Alexander Throm dankte der amtierenden Landtagsabgeordneten und Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch für die von ihr in den letzten 19 Jahren geleistete Arbeit.
Der an der Universitätsklinik Heidelberg tätige Dr. Michael Preusch wies in seiner Bewerbungsrede für die Landtagskandidatur darauf hin, dass er nicht nur ein Verständnis für eine qualitativ hochwertige und auch im ländlichen Raum verfügbare Gesundheitsversorgung mitbringt, sondern ihm als ehrenamtlich im Naturschutz Aktivem, Jäger und Imker auch der Schutz unserer Umwelt am Herzen liegen würde. Der Schutz unserer Heimat könne und werde aber nicht gegen unsere Landwirte funktionieren, viel eher müsse man gemeinsam an Konzepten arbeiten, um diese zu schützen. „Wir brauchen einen Kandidaten; der in der Region verwurzelt ist und das bin ich“, so Preusch. Neben dem aus Eppingen stammenden Dr. Michael Preusch, wurde als Zweitkandidat Thomas Schiroky aus Ilsfeld mit über 98%nominiert.
Nominierung Dr. Michael Preusch